Auch und besonders in Zeiten der Krise:
Die Berufsberatung der Agentur für Arbeit Trier ist für dich da

Schulschließungen und eingeschränkter Unterricht – die Corona-Krise hat sicherlich auch deinen Schulalltag und die Präsenz der Berufsberatung der Agentur für Arbeit in deiner Schule durcheinandergewirbelt.
Falls du deshalb noch nicht sicher bist, wie es nach deinem Abschluss weitergehen kann, hat Kerstin Laßotta, Teamleiterin der Berufsberatung der Agentur für Arbeit Trier, eine gute Nachricht und einen guten Tipp: „Du musst nicht auf unsere Unterstützung verzichten. Nutze die Zeit, um mit uns deine Zukunft zu planen. Wir, die Expertinnen und Experten der Berufsberatung, sind für dich da, um deinen Weg von der Schule in den Beruf zu begleiten“.

Und das Team hat eine Menge anzubieten, denn es hat alle wichtigen Informationen zum Ausbildungs- und Arbeitsmarkt. Deine Berufsberaterin oder dein Berufsberater kennen das breite Spektrum an Schulen, Berufen, Ausbildungsgängen und Studienmöglichkeiten.
Deshalb können sie dir die verschiedenen Möglichkeiten nach dem Schulabschluss aufzeigen.
Sie helfen dir, Stärken, Talente und Neigungen zu erkennen und den dazu passenden Beruf zu finden. „Natürlich beantworten wir auch Fragen zu Ausbildungs- und Studieninhalten und schätzen Chancen von Wunschausbildungen oder –berufen ein“, sagt Kerstin Laßotta.

Richtig bei der Berufsberatung bist du zudem, wenn du Unterstützung bei der Suche nach einer Ausbildungsstelle oder einem dualen Studienplatz brauchst. Die Berufsberatung kennt die Angebote und weiß, wo Nachwuchskräfte gesucht werden.
Das Team gibt selbstverständlich auch praktischen Rat, sei es bei Fragen zur Gestaltung von Bewerbungsunterlagen oder bei der Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche und Einstellungstests. Und falls es mit der Ausbildungsstelle oder dem Studienplatz nicht (direkt) klappt, sind die Beraterinnen und Berater ebenfalls die idealen Ansprechpartner für dich. Denn sie helfen dir, sinnvolle Überbrückungsmöglichkeit zu finden.

Diese und viele weitere Angebote leistet die Berufsberatung der Agentur für Arbeit kostenfrei und hat dabei immer deine Wünsche und Möglichkeiten im Blick..
Wir freuen uns darauf, dich beim Einstieg in die Berufswelt zu unterstützen und nehmen uns Zeit für deine Anliegen. Gerne beantworten wir auch die Fragen deiner Eltern.

Beratungsgespräche werden unter Corona-Bedingungen überwiegend telefonisch oder als Videoberatung durchgeführt, Kontakt unter den Rufnummern 0651 / 205-1111 und 0800 4 5555 00 oder www.arbeitsagentur.de > Schule Ausbildung und Studium > Kontaktformular. Die Berufsberatung ist auch per E-Mail Trier.Berufsberatung@arbeitsagentur.de oder auf dem Postweg zu erreichen: Agentur für Arbeit Trier, 54187 Trier.

Zum Schluss noch ein ganz aktueller Tipp für dich: Am 18. Juni findet die Ausbildungsmesse Future 2.0 statt. Schau doch mal rein: www.future-ausbildung.de

Text/Foto: Agentur für Arbeit