Azubis profitieren von vielen Angeboten

AzubiCard – eine Karte, viele Möglichkeiten:

Auszubildende der IHK Trier haben jetzt auch einen eigenen Ausweis. Die AzubiCard funktioniert ähnlich wie ein Studentenausweis. Die AzubiCard kann bei vielen Betrieben vorgezeigt werden. Dafür gibt es tolle Rabatte. Die AzubiCard gilt übrigens auch in vielen anderen Regionen. Ganz egal, ob ihr Freunde in Koblenz, Mainz, München oder Hamburg besucht. Überall gibt es neue Angebote zu entdecken. Auch bei Einkäufen im Internet spart ihr richtig. Mit der AzubiCard gibt es Vergünstigungen bei Videostreaming-Plattformen und vielen Geschäften, in denen ihr auch online bestellen könnt.

Die Angebote werden fast täglich für euch erweitert. Aktuell sind es schon ganz schön viele. An mehr als 820 Stellen könnt ihr inzwischen sparen. Ihr wollt wissen, wo genau? Dann schaut einmal auf azubicard.de vorbei. Dort findet ihr alle Angebote, die ihr nutzen könnt. Ihr könnt dort auch nach Angeboten in eurer direkten Nähe suchen. Man ist ja schließlich nicht jeden Tag weit weg von zuhause unterwegs.

Keine neuen Angebote verpassen? Zugegeben, bei 820 Angeboten kann man schon einmal den Überblick verlieren. Damit ihr kein neues Angebot verpasst, könnt ihr der AzubiCard auf Instagram folgen. Dort halten wir euch immer auf dem Laufenden. Reinschauen lohnt sich, denn die AzubiCard wird schon bald erweitert und bietet euch alle Informationen, die während der Ausbildung wichtig sein können. Über die AzubiCard erfahrt ihr Prüfungstermine, Prüfungsergebnisse und habt immer den Überblick, wo ihr aktuell steht.

Noch keine passende Ausbildung gefunden? Schaut auch mal bei durchstarter.de vorbei. Dort findet ihr alle Informationen rund um die Ausbildung in einem IHK-Beruf.

Kontakt:
IHK Trier, Sebastian Klipp, Telefon: (06 51) 97 77 -121
E-Mail: klipp@trier.ihk.de

Text: IHK Trier